Seit 2005 kommen jeden Mittwoch und Donnerstag die Mediatorinnen Gisela Woweries und Renate Jost in die Käthe-Kruse-Grundschule. Sie sind für alle Kinder da, helfen ihnen und unterstützen sie, bei Auseinandersetzungen neue Wege zu entdecken und aufzuzeigen.

Was bedeutet Mediation?

  • Mediation stellt ein Verfahren der friedlichen, kommunikativen Konfliktaustragung dar.
  • Es ist eine Vermittlung in Konfliktfällen durch unparteiische Dritte.

  • Mediatoren bleiben neutral und un- bzw. allparteilich.

  • Sie helfen den Konfliktparteien, eine eigene, einvernehmliche Lösung ihres Problems zu finden oder selbstbestimmte Regeln für ein zukünftiges, verträgliches Miteinander aufzustellen.

  • Die Erwartung der Konfliktparteien an die Mediatoren, einen Richterspruch zu hören, wird nicht erfüllt. Mediatoren werten nicht.

  • Durch Maßnahmen der allgemeinen Prävention schafft die Schule Strukturen, die langfristig gewaltvorbeugend wirken.
 
Wir haben ein offenes Ohr für Eltern, Schüler und Lehrer. Die Gespräche sind und bleiben vertraulich.

Sprechzeiten: Mittwoch und Donnerstag 9:00-13:00 Uhr

Wir sind in den Pausen auf dem Hof und während der Unterrichtszeit im Raum 202.

Gisela Woweries und Renate Jost

mediation