Mehrmals im Jahr erscheint eine neue Ausgabe unserer Schülerzeitung „Schulecho“.

25 Kinder aus den 4.-6. Klassen treffen sich einmal in der Woche für 1 ½ Stunden im Computerraum und erarbeiten gemeinsam eine neue Ausgabe. Zu einem Oberthema schreiben dann alle die unterschiedlichsten Beiträge. Das Oberthema wird gemeinsam abgestimmt und dann wird alleine oder mit anderen zusammen geschrieben. So entstehen Artikel zu Tieren, Ländern, zur Politik oder zu anderen interessanten Dingen. Es werden auch passende Buchempfehlungen, Bastelideen, Spiele- und Freizeittipps geschrieben. In jeder Ausgabe gibt es Malbilder, Witze und immer wieder Rätsel und Tüfteleien. Die Rätsel erstellen Schüler für Schüler oder es gibt ein großes Rätsel, das alle Schüler, Eltern und Lehrer der Schule lösen können. Zur Lösung dieses Rätsels muss häufig die Schule oder sogar die Umgebung der Schule abgesucht werden. Oft kann man für eine richtige Lösung einen Preis gewinnen.

 Die Artikel werden alle im Computerraum geschrieben. Recherchiert wird oft im Internet oder die Redaktionsmitglieder recherchieren vor Ort, das heißt, sie untersuchen die Schule, die Umgebung oder befragen Menschen.

 In der Redaktion gilt der Grundsatz, dass jede Idee irgendwie umgesetzt und veröffentlicht werden kann.

 Über Leserbriefe und Beiträge von euch freut sich die Redaktion besonders.

 Wir freuen uns über jedes neue Redaktionsmitglied.

 Viel Spaß beim Lesen wünscht

 Die Redaktion