Unter Projekt versteht man an der Käthe-Kruse-Schule in erster Linie pädagogische Vorhaben, die über den herkömmlichen Unterricht hinaus gehen und gemeinsam von Lehrern und Schülern, teilweise mit Unterstützung der Eltern, umgesetzt werden. Viele Projekte finden im Unterricht statt.

In jedem Schuljahr finden zudem Projekttage zu einem gemeinsamen Thema statt. Dann wird über mehrere Tage in altersgemischten Gruppen zu einem Aspekt des Themas gearbeitet. Im letzten Schuljahr fanden die Projekttage vom 23.Mai 2018 bis 25.Mai 2018 zum Thema "Bewegung" statt. In den vergangenen Jahren wurden die Projekttage zu vielen interessanten Themen veranstaltet. Immer gibt es am letzten Tag eine Präsentation, die in der Turnhalle und auf den Fluren stattfindet. Im Schuljahr 2012-13 hatten wir eine ganze Projektwoche. "Wo Fuchur mit der Käthe tanzt" hieß unser großes Tanz-und Theaterprojekt, das uns alle begeistert hat. Alle verwandelten gemeinsam unsere Schule in die Welt der „unendliche Geschichte“ von Michael Ende.

Seit Januar 2006 unterstützen Lesepaten den Schwerpunkt "Lesen" an unserer Schule. Wir laden Kinderbuchautoren zu Lesungen ein und beteiligen uns am Vorlesewettbewerb. Regelmäßig gibt es den „Vorlesetag“, an dem alle Lehrer den Schüler aus verschiedenen Büchern vorlesen. Seit 2007 gibt es eine Schulbibliothek, in der die Kinder interessante Bücher ausleihen und auch gleich auf dem gemütlichen Sofa lesen können.

Seit dem Sommer 2004 beteiligen wir uns an einem Sammelwettbewerb für Altpapier - Bitte machen Sie alle hiervon Gebrauch! (Zeitungen, Zeitschriften, Illustrierte, Prospekte, Kataloge, Schreibpapier, Broschüren, ...). Von dem Erlös werden neue Bücher gekauft.